Zum Inhalt springen

Die Prügelknaben der Nation – Edgar Schäfer bezieht im „kicker“ Stellung

Schäfers Meinung ist auch im „kicker“ gefragt

Schäfers Meinung ist auch im „kicker“ gefragt

Nicht nur in den Bundesliga-Stadien, sondern auch auf den örtlichen Dorfsportplätzen nimmt die Kritik und Gewalt gegenüber den Schiedsrichtern zu. Immer wieder kommt es zu Handgreiflichkeiten, Spielabbrüche sind keine Seltenheit mehr. Das Sportmagazin „kicker“ beleuchtet das brisante Thema seit einigen Wochen. Leitfaden der Serie: „Die Prügelknaben der Nation – Was Deutschlands Schiedsrichter erleben und leiden müssen.“

In der Montagsausgabe der Fachzeitschrift bezog auch Büdingens Kreischiedsrichterobmann Edgar Schäfer Stellung. Der Tenor: Die Herren Klopp,Tuchel und Streich würden die ganze Nation gegen die Schiris aufhetzen. Es sei nicht verwunderlich, wenn es immer aggressiver gegen die Unparteiischen zugehen würde. Schäfer zog ein Beispiel aus dem eigenen Kreis heran. Demnach hätten Zuschauer den „eigenen“ Betreuer nach dessen ständiger Attacken gegen denSchiri mit folgenden Worten kritisiert: „Na, machste mal wieder den Klopp“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert