Zum Inhalt springen

Ein standesgemäßer Abschied

Über 25 Kameraden begleiteten Matthias Kristek zum Verbandsliga-Abschied in Willingen.

Über 25 Kameraden begleiten Matthias Kristek beim Verbandsliga-Abschied in Willingen.

Die Büdinger Schiedsrichter haben ihren allseits beliebten Kameraden Matthias Kristek am vergangenen Wochenende in Willingen als Schiedsrichter der Verbandsliga verabschiedet! Mehr als 25 Sportskameraden begleiteten Kristek, der am Saisonende freiwillig die Verbandsliste verlässt, zur Partie SC Willingen gegen den SV Steinbach. Andreas Schröter und Freundeskreis-Präsident Gerhard Sinner dankten dem weit über die Grenzen Hessens hinaus bekannten Büdinger Schiedsrichter und überreichten eine Erinnerungsplakette – damit ihm das Wochenende im Kreise seiner Kameraden in bester Erinnerung bleibt.

Andreas Schröter und Gerhard Sinner überreichen dem scheidenden Verbandsliga-Schiedsrichter eine Erinnerung an das Spiel in Willingen

Andreas Schröter (mitte) und Gerhard Sinner (rechts) überreichen dem scheidenden Verbandsliga-Schiedsrichter eine Erinnerung an das Spiel in Willingen.