Zum Inhalt springen

Kreisschiedsrichtertag mit Neuwahlen

Kommenden Freitag versammeln sich die Büdinger Schiedsrichter zum ersten Mal im neuen Jahr mit einem ganz besonderen Anlass: der Kreisschiedsrichtertag mit Neuwahlen des Vorstands steht an! Alle vier Jahre müssen sich die Ehrenamtlichen um Obmann Edgar Schäfer (Bindsachsen) zur Wahl stellen und über die abgelaufene Periode berichten. Die Kandidaten bleiben die Gleichen: stellvertretender Obmann soll die Aulendiebacher Schiedsrichter-Ikone Matthias Kristek bleiben, der dem Vorstand schon mehr als 20 Jahre angehört. Komplettiert wird das Quartett durch die junge Riege des Vorstands: Kreislehrwart soll Marcus Schmidt (Rohrbach) bleiben und für das Amt des Öffentlichkeitsbeauftragten stellt sich Neu-Hessenliga-Schiedsrichter Marius Ulbrich (Düdelsheim) erneut zur Verfügung.

Ab 19 Uhr beginnt die Veranstaltung in der Bleichenbach Gaststätte zur Traube – der Vorstand hoff auf reges Erscheinen der heimischen Unparteiischen.